Ahrenshoop – Die Gründergeneration

Die Umgebung von Ahrenshoop inspirierte schon seit Ende des 19. Jahrhunderts Maler und Künstler durch eine unbändige raue und schöne Natur. Namenhafte Künstlerlegenden wie Paul Müller-Kaempff, Elisabeth von Eicken, Friedrich Wachenhusen, Carl Malchin und Hugo Müller-Lefensdorf gründeten hier die Ahrenshooper Künstlerkolonie.

Da standen sie nun – junge talentierte und tatendurstige Malerinnen und Maler – fasziniert vom Anblick des Fischlandes und seinen mit Schilf gedeckten alten Fischerkaten, dem blauen wogenden auch stürmischen Meer, der gefühlten Einsamkeit und der Weite einer Landschaft in einer bisher nicht gekannten Art.

“Ein Platz wie ich ihn mir gewünscht hatte…” sagte Paul Müller-Kaempff über Ahrenshoop. “Liebe auf den ersten Blick…” ergänzte Elisabeth von Eicken.

Ahrenshoop Kunst möchte Ihnen auf den folgenden Seite Einblick in die schönsten Werke Ahrenshooper Künstler geben. Zudem können Sie in unserem Online-Shop ausgewählte Werke als Premium-Kunst-Reproduktionen als Blattware, Passepartoutbilder und Leinwanddrucke erwerben. Lassen Sie sich von der aussergewöhnlichen Schönheit dieser Bilder überzeugen und holen Sie sich ein Stück Ahrenshoop nach Hause.

Ahrenshooper Künstlerkolonie

Ahrenshoop Blick von der Düne

„Wilde Natur, einsame Landschaften und knorrige Menschen“ – für viele der Künstler in der damaligen Zeit waren diese Eigenschaften ein Grund nach Ahrenshoop zu ziehen. Sie hatten sich einen neuen Wohnsitz in Ahrenshoop geschaffen und Werkstätten gegründet.

Aber etwas war Besonderes an ihnen, Sie wollten nicht im Verborgenen malen. Sie verließen ihre Ateliers und zogen es vor, bei Wind und Wetter im Freien zu arbeiten. Sie wurden zu Freiluftmalern in der offenen Landschaft. Ahrenshoop entwickelte sich zur bedeutendsten Künstlerkolonie der Freiluftmalerei in ganz Deutschland.

Premium-Kunst-Reproduktionen